Privatsphäre und Datenschutz

Datenschutz ist für uns, das Einzelunternehmen Mascha Lina Borodin (i.d.r. bekannt unter “Maschalina”) als Betreiberin des Maschalina Online-Shops, ein elementares Anliegen - wir möchten jederzeit sicherstellen, dass Ihre Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Shops geschützt ist und bleibt.

 

Allgemeines:
Die Verantwortliche Stelle gemäß Art. 4 Abs. 7 DSGVO für die Datenverarbeitung finden Sie im Impressum.
Ihre Daten werden von uns nur erhoben, verarbeitet oder genutzt, soweit Sie uns Ihre Einwilligung erteilen oder eine Rechtsvorschrift uns die Erhebung, Verarbeitung und/oder Nutzung erlaubt. Selbstverständlich beachten wir dabei die geltende gesetzliche Vorgaben zum Datenschutz.
Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per E-Mail zu. Ihre vergangenen Bestellungen können Sie in unserem Kunden Login-Bereich einsehen.


Personenbezogene Daten: (§1 DSGVO)
Laut Art 4 Z 1 DSGVO sind Personenbezogene Daten Einzelangaben über persönliche und sachliche Verhältnisse einer bestimmten oder bestimmbaren natürlichen Person. Darunter fallen insbesondere Daten wie Name, Ihre Anschrift, Ihr Geburtsdatum/Alter, Ihr Geschlecht, Ihre Telefonnummer und Ihre E-Mail-Adresse.

 

Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Personenbezogener Daten: (§2 DSGVO)

  • Für Abwicklung Ihrer Bestellungen, einschließlich der Lieferung und mit der Bestellung im Zusammenhang stehenden Dienstleistungen

  • Für die Abwicklung des Bezahlvorgangs

  • Für die Beantwortung von Fragen

  • Zur Versendung unseres Newsletters, soweit Sie uns hier Ihre Einwilligung erteilt haben

 

Welche Informationen sammeln wir dabei?
Es werden nur Informationen erhoben und verarbeitet, die Sie auf unserem Online-Shop eingeben oder uns in anderer Weise übermitteln. Sie haben die Freiheit, zu bestimmen ob Ihre Daten (E-mail Adresse und Anschrift) für die Aussendung unserer Angebote, Services oder Features (Newsletter) verwendet werden dürfen.

 

Newsletter: (§7 DSGVO)
Mit der Anmeldung zum Newsletter werden Ihr Vorname, Ihr Nachname und Ihre E-Mail-Adresse für die Übersendung des Newsletters verarbeitet und genutzt. Ihre diesbezüglich durch die Anmeldung erteilte Einwilligung können Sie jederzeit ohne Einhaltung einer bestimmten Form oder Frist mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.
Darüber hinaus können Sie uns bei der Anmeldung zum Newsletter freiwillig weitere Daten angeben, insbesondere Ihre postalische Anschrift. Soweit wir Ihre angegebenen Daten in gesetzlich zulässigem Rahmen für weitere Werbezwecke verarbeiten und nutzen, beispielsweise für postalische Marketingmaßnahmen, können Sie dieser Nutzung jederzeit widersprechen.
In allen Fällen eines Widerrufs oder Widerspruchs können Sie uns eine formlose Mitteilung z. B. auf dem Postweg, elektronisch, per Anruf oder persönlich melden:

 

Handelsgewerbe Mascha Lina Borodin:
Klopsteinplatz 3/22, 1030 Wien, Austria
Finanzzentrum Wien Mitte, Marxergasse 4, 1030 Wien, Austria
UID-Nr: ATU70145559
Telefon: +43 (0)650 / 5180075
E-Mail: info@maschalina.com
Homepage: www.maschalina.com // www.milabymaschalina.com

In jedem Newsletter finden Sie außerdem einen Link, mit dem Sie Ihre Einwilligung zum Erhalt des Newsletters nur mit einem klick kostenlos und mit Wirkung für die Zukunft widerrufen können.
 

Inwieweit geben wir Personenbezogene Daten an Dritte weiter?
Bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten achten wir stets auf ein möglichst hohes Sicherheitsniveau. Daher geben wir Ihre Daten ausschließlich wie folgt weiter:
Zur Kredit- und Identitätsprüfung, Bonitätsüberwachung und zum Forderungseinzug übermitteln wir Ihre Daten. Damit möchten wir Schwierigkeiten im Zahlungsverkehr vermeiden und vorzeitig hieraus resultierenden Schäden begegnen. Weiter übermitteln wir Ihre Daten, soweit dies für die Vertragsdurchführung zwingend erforderlich und durch gesetzliche Vorschriften erlaubt ist, zum Beispiel im Rahmen der Versandabwicklung durch die österreichische Post AG oder an unseren Logistikpartner für den Versand Ihrer Bestellung. Soweit wir im Übrigen personenbezogene Daten von Ihnen weitergeben, so übergeben wir diese ausschließlich an Dienstleister oder Partnerunternehmen, die uns bei der Bestellabwicklung, bei der Versorgung der Kunden mit Informationen und/oder bei der Bereitstellung von Dienstleistungen weisungsabhängig unterstützen. Diese Unternehmen sind ihrerseits ebenso verpflichtet, die Datenschutzbestimmungen einzuhalten. Für die Auftragsdatenverarbeitung gelten besonders strenge datenschutzrechtliche Vorgaben, insbesondere dürfen diese Unternehmen die Daten ausschließlich zur Erfüllung ihrer Aufgaben in unserem Auftrag nutzen. Im Übrigen geben wir Ihre Daten nur an Dritte weiter, soweit wir dazu aufgrund von gesetzlichen Bestimmungen oder Rechtsvorgängen zwingend verpflichtet sind (z. B. Anfrage einer Ermittlungsbehörde) oder Sie einer Weitergabe an Dritte ausdrücklich zugestimmt haben. Für die Nutzung des Bewerber-Tools gelten die gesonderten Bewerber-Datenschutzbestimmungen.

 

Wie lange werden die Daten aufbewahrt?
Aufgrund der unternehems- und steuerrechtlichen Aufbewahrungspflicht speichern Wir Ihre personenbezogenen Daten maximal sieben Jahre nach Vertragserfüllung. Sofern Sie sich nur für neue Newsletter angemeldet haben und kein Kunde von Maschalina sind, speichern wir Ihre Daten bis zu Ihrem Widerruf Ihrer Einwilligung. Sie können jederzeit Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten, auf Widerspruch zu einer Verarbeitung sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen. Sie haben die Möglichkeit, sich mit einer Beschwerde an den oben genannten Datenschutzbeauftragten oder an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden. Die für uns zuständige Datenschutzaufsichtsbehörde ist: Österreichische Datenschutzbehörde, Wickenburggasse 8, 1080 Wien.

 

Wie sichern wir Ihre Daten? (§ § 25,32 DSGVO)
Wir haben technische und organisatorische Maßnahmen im Einsatz, die Ihre Daten gegen Verlust, Manipulation oder unberechtigten Zugriff Dritter schützen. Wir passen unsere Sicherheitsmaßnahmen der fortlaufenden technischen Entwicklung regelmäßig an. (Für unseren Online Shop und die Übermittlung Ihrer dort angegebenen Daten, einschließlich der Zahlungsinformationen, verschlüsseln wir Ihre Daten mit dem SSL-Verfahren (Secure-Socket-Layer-Verfahren). Dies ist das zurzeit gängigste und sicherste Datenübertragungsverfahren im Internet.

 

Datenerfassung durch Cookies: (§4 DSGVO)
Wir setzen Cookies ein (kleine Textdateien, die auf der Festplatte Ihres Computers gespeichert werden), um Ihnen die Navigation zu erleichtern. Nur durch diese Session-Cookies können Sie die seitenübergreifende Warenkorbanzeige nutzen – und komfortabel ablesen, wie viele Artikel sich gerade in Ihrem Warenkorb befinden und wie hoch der aktuelle Einkaufwert ist. Wenn Sie unsere Internetseiten besuchen, werden durch Setzen von Cookies darüber hinaus automatisiert technische und statistische Daten über die Nutzung des Maschalina Online-Shops erhoben.


Hierbei geht es um folgende Daten:

  • IP Adresse

  • Browser-Typ und -Version

  • die Webseite von der aus Sie uns besuchen

  • das von Ihnen verwendete Betriebssystem

  • Datum und Uhrzeit Ihrer Besuche der einzelnen Websites

  • Informationen zur Zuordnung Ihres Besuches bzw. einer Bestellung zu einem Marketingkanal

Diese Daten dienen der ständigen Verbesserung unseres Internetauftritts und werden ausschließlich statistisch und anonym ausgewertet. Sollten Sie eine Verwendung von Cookies nicht wünschen, bitten wir Sie von der Möglichkeit Ihres Browsers zur Sperrung von Cookies Gebrauch zu machen. Allerdings möchten wir Sie darauf hinweisen, dass Sie in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen unseres Online-Shops vollumfänglich nutzen können.

 

Wo erhalten Sie Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten?
Sie haben jederzeit das Recht, kostenfrei Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Sollten Ihre Daten unrichtig oder zu Unrecht gespeichert sein, werden wir diese gerne berichtigen, sperren bzw. löschen. Wir bitte Sie um Mitteilung, falls sich etwaige Änderungen Ihrer personenbezogenen Daten ergeben haben. Ihre Auskunftswünsche, oder Anfragen zum Datenschutz richten Sie bitte an:


Handelsgewerbe Mascha Lina Borodin
Klopsteinplatz 3/22, 1030 Wien, Austria
Finanzzentrum Wien Mitte, Marxergasse 4, 1030 Wien, Austria
UID-Nr: ATU70145559                          
Telefon: +43 (0)650 / 5180075
E-Mail: info@maschalina.com
Homepage: www.maschalina.com

 

Änderungen dieser Datenschutzerklärung
Wir behalten uns das Recht vor, die Datenschutzerklärung nach Bedarf zu ändern oder zu ergänzen. Die Änderung werden wir an dieser Stelle veröffentlichen. Daher sollten Sie diese Website regelmäßig aufrufen, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren. Stand: August 2018
Genauere Infos